Der Begriff Selbsterfahrung ist ein populärwissenschaftlich psychologischer Ausdruck für das Kennenlernen und Reflektieren über das Erleben und Agieren der eigenen Person (Selbst) insbesondere in herausfordernden Situationen.

So definiert Wikipedia die Selbsterfahrung. Aber was bedeutet das für mich? Will ich mich wirklich nur in herausfordernden Situationen selbst erfahren?  Sich selber kennen lernen, eine Herausforderung? Aber wenn ich mich selber nicht wirklich kenne, erkenne, anerkenne, wie soll es dann jemand anderes können? Werde ich mir bewusst, wer ich bin, was ich will, lerne ich meine Gefühle zu spüren und zu lesen, und sie als Informationsquelle zu nutzen. Werde ich ehrlich zu mir selbst, lerne ich meine Wünsche und Träume wahrzunehmen und zu respektieren, wird mich auch meine Umwelt viel klarer wahrnehmen.

Pferde können uns bei unserer Selbsterfahrung helfen. Ihre hohe Sensibilität und ihr feines Gespür schauen hinter unsere Masken. Pferde spiegeln uns, ganz ohne zu urteilen. Sie zeigen Schwächen aber auch Stärken auf von den selbst wir noch gar nicht wussten, dass wir sie besitzen. Ein Pferd reagiert auf unsere Körpersprache und innere Einstellung und auf unsere Ausstrahlung. Einem Pferd ist unser Aussehen, unsere Worte und das, was wir präsentieren möchten egal.

Pferde sind sehr sensible Wesen, die nichts vortäuschen. Auf meinem Seminarhof zeigen wir Ihnen, wie Sie sich  Ihre Körpersprache bewusst werden und wie Sie sie lesen können. Wächst mein Verständnis meiner Körpersprache, kann ich sie ganz anders “nutzen”.

Ein Pferd reagiert auf das, was der Körper ausdrückt, auch wenn dies vielleicht etwas anderes ist als was wir erwarten. Die Rückmeldungen erfolgen immer direkt, klar und deutlich – jedoch wertfrei. Eine schöne Art der Selbsterfahrung.

Pferde haben Geduld und sind nicht nachtragend. Missverständnisse verzeihen sie schnell. Eine hervorragende Möglichkeit sich auszuprobieren und Ihre Körpersprache mit Ihrer inneren Haltung in Gleichklang zu bringen. Sie werden erfahren, wie sehr Ihre innere Einstellung und Ihre bloßen Gedanken das Verhalten Ihres Pferdes beeinflussen. Und das beste: Die gewonnen Erfahrungen lassen sich 1:1 im Alltag umsetzen.

Selbsterfahrung als Basis für einen gesunden Umgang mit anderen.