Die amerikanische Psychologin Karla Mclaren bezeichnet Depressionen als ein “Stoppzeichen der Seele” oder den “genialen Stillstand der Seele”. Formulierungen die besagen, dass Depressionen nicht zwingend etwas Schlechtes oder Schlimmes sein müssen. Aber kann das sein?

Depressionen entstehen nicht von heute auf morgen, sondern sie bahnen sich Schritt für Schritt ihren Weg. Verpassen wir es Warnsignale zu erkennen oder sehen wir keine Möglichkeit etwas zu verändern, kann sich das Vollbild einer Depression entwickeln.

Der Begriff an sich wird vom lateinischen deprimere ‚niederdrücken‘ abgeleitet. Und genau so fühlen sich oft Menschen, die an Depressionen leiden. Sie fühlen sich erdrückt, eingeengt und hilflos, kraft- und antriebslos. Häufig funktioniert der Mensch noch eine ganze Weile im Alltag, auch wenn es ihn unendlich Kraft kostet. Egal ob es sich um eine leichte und schwere Formen der Depression handelt, in jedem Fall ist es eine ernste Störung, die eines umfassenden Behandlungsansatzes bedarf.

Die therapeutische Arbeit mit dem Pferd ermöglicht Menschen, die unter Depressionen leiden einen Zugang zu sich selbst zu finden. Sie hilft Fragen wie “Was raubt mir meine (Lebens-) Energie?” und “Wo und wie kann ich meine (Lebens-) Energie und Lebensfreude wiederfinden?”  zu beantworten.

Auf der rein körperlichen Ebene führt der Kontakt zum Pferd, das Zusammensein mit dem Pferd, die Berührung zu einer hormonellen Ausschüttung von sogenannten Wohlfühl-Hormonen, wie das Serotonin und das Oxytocin. Allein das steigert das Wohlbefinden.

Würden wir mehr auf unsere Bedürfnisse achten, lernen sie zu erspüren, wahrzunehmen und sie zu respektieren, hätten Depressionen kaum eine Chance. Pferde sind wahre Meister darin uns auf die Gefühlsebene zu holen und uns so den Zugang zu unserem Innersten zu ermöglichen. Die Bedürfnisse unseres inneren, authentischen Teils können erheblich abweichen von dem, was unsere Umwelt von uns erwartet oder auch von dem, was unser Verstand oder unser konditionierte Teil von uns fordert. Pferde können uns helfen, die innere Stärke zu entwickeln unserem authentischen Teil entsprechend zu leben.

Depressionen können ein Fluch sein, aber auch eine Chance in ein erfülltes, wertvolles und selbstbestimmtes Leben.

Auf dem Hof Pferdeweisheit bieten wir verschiedene Seminare, die Ihnen helfen können, einen anderen Zugang zu Ihrer Depression zu bekommen. Oder Sie arbeiten in Einzel- Coachings und ermöglichen sich so Schritt für Schritt den Weg aus der Depression.